Studienheft 1 Allgemeine Bierkunde

Das IHK-Zertifikat ist eingetroffen

Am 12.03.2022 absolvierten wir unsere schriftliche Abschlussprüfung in der Lahnsteiner Brauerei. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben mit großem Erfolg die Prüfung bestanden.

Einige Tage später durfen wir dann unser Abschlusszertifikat in Händen halten.

Da es in rund drei Wochen in den Urlaub geht, steht aktuell der Hauptjob im Fokus. Nach dem Urlaub wird der nächste Sud in Angriff genommen.

So wie es aussieht, wird es Vertiefungskurse geben, an denen ich gerne teilnehmen werde, um mein Wissen noch zu vertiefen.


Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit ArbeitsrechtWirtschaftsmediationBusiness Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Craft-Brewer Blaufelder Thorsten

Es ist geschafft!

In sechs Lernheften beschäftigten wir Teilnehmer uns mit Grundwissen rund ums Bier wie Rohstoffen, nationalen und internationalen Bierstilen, Sensorik, recht- und steuerlichen Aspekten sowie der Kombination von Bier und Speisen.

Brautechnisch stand das Craftbierbrauen im Vordergrund, dies erläutert im 20 l Maßstab mit einfachsten Mitteln, so wie es auch zu Hause möglich ist und wie auch die Craftbierbewegung in den USA einmal begonnen hat.

Die meisten Teilnehmer dieses Kurses waren Hobbybrauer. Am Vorabend des Abschlusstages trafen wir uns im Schalander der Lahnsteiner Brauerei, um unsere selbst gebrauten Biere gemeinsam zu verkosten. Am „Tag danach“, dem 12.03.2022, absolvierten eine Teilnehmerin und siebzehn Teilnehmer erfolgreich eben diesen Abschlusstag in der Lahnsteiner Brauerei und brauten ein Märzenbier im 50 l Maßstab.

Im Anschluss leisteten wir erfolgreich unsere schriftliche Abschlussprüfung.


Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit ArbeitsrechtWirtschaftsmediationBusiness Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Chocolate Milk Stout2

Endspurt ist angesagt!

Ich werde nun mit der Vorbereitung auf die IHK-Prüfung beginnen, die am 12.03.2022 in Lahnstein bei Koblenz stattfinden wird.

Am Vorabend findet in der Lahnsteiner Brauerei noch ein gemeinsames Kennenlernen und eine Verkostung der selbstgebrauten Biere statt. Ich werde mein Chocolate Milk Stout präsentieren.



Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit ArbeitsrechtWirtschaftsmediationBusiness Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Bierbotschafter Thorsten Blaufelder

Neue Fachliteratur…

…will gelesen werden.

Ende Februar werde ich mit der Vorbereitung auf die IHK-Prüfung beginnen. Zuvor werde ich mir die Erkenntnisse dieser beiden Fachbücher zu Gemüte führen. Es kann als Bierbotschafter nie schaden, mehr über „Bier brauen“ und „Bier trinken“ zu erfahren.


Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit ArbeitsrechtWirtschaftsmediationBusiness Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Chocolate Milk Stout2

Einen guten Rutsch…

…wünscht Bierbotschafter Thorsten Blaufelder.

Zum Jahresende ist es mir endlich geglückt, die Bierflaschen meines Chocolate Milk Stout zu etikettieren.

Chocolate Milk Stout

Nach einer mehrwöchigen Nachreifung im Kühlschrank war es fertig.

Das Stout schmeckt äußerst süffig mit einer langanhaltenden würzigen und fruchtigen Hopfennote.


Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit ArbeitsrechtWirtschaftsmediationBusiness Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Studienheft 1 Allgemeine Bierkunde

Das letzte Studienheft…

…steht zur Bearbeitung an.

Währenddessen läuft die Nachreifung meines Chocolate Milk Stouts, das Mitte Dezember genussreif sein wird. Ich – und viele andere – freuen schon darauf.


Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit ArbeitsrechtWirtschaftsmediationBusiness Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Craft-Brewer Blaufelder Thorsten

Der erste Part ist erfolgreich bewältigt

In meinem letzten Blog-Beitrag habe ich darüber berichtet, dass ich mich im Monat Oktober ausführlich mit dem Thema Bier-Marketing beschäftigen darf. Kurz nach dem Durcharbeiten des 5. Studienheftes habe ich die Lösung der letzten Einsendeaufgabe abgeschickt.

Am gestrigen Samstag lag nunmehr das Abschluss-Zeugnis der sgd-Fernschule im Briefkasten.

Die IHK-Abschlussprüfung steht im März 2022 in Lahnstein bei Koblenz an. Ursprünglich hatte ich vor, diese Abschlussprüfung schon im November 2021 anzugehen. Allerdings habe ich aktuell zu viele andere berufliche „Baustellen“, die ich bearbeiten darf.

Somit bleibt mir aber auch mehr Zeit für die Vorbereitung…



Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediation, Business Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Bier Metapher Marmeladenglas

Bier-Marketing steht auf dem Stundenplan

Die Einsendeaufgabe zum 4. Studienheft habe ich erfolgreich gelöst. Der Vorrat an eigenem Sommer Ale neigt sich langsam dem Ende zu.

Deshalb war es an der Zeit, mit dem vorletzten Studienheft zu beginnen.

Mehr als 100 Seiten Bier-Marketing und die letzte Einsendeaufgabe warten auf mich…



Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediation, Business Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Citra Pale Thorsten Blaufelder Dornhan Freudenstadt Rottweil

Weiter geht´s mit Studienheft Nummer 4

Mit dem Sommer wird es in diesem Jahr wohl nichts mehr werden. Dafür schmeckt mein Sommer Ale.

Das schlechte Wetter lädt aber zum Lernen ein. Deshalb beschäftige ich mich seit heute mit dem 4. Studienheft, in dem es u. a. um betriebswirtschaftliche Themen geht.

Am Ende des Studienheftes gibt es zum Abschluss wieder eine Einsendeaufgabe zu bearbeiten.


Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediation, Business Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Citra Mandarina Bavaria Pale Ale

Ein Pale Ale für den Sommer

Es wurde mal wieder Zeit den „Braukessel“ anzuschüren. Ein Sommer-Bier sollte es werden, auch wenn der metereologische Sommer noch weiter auf sich warten lässt. Morgen sollen die Temperaturen auf 15 Grad am Tag absinken.

Ich entschied mich dafür, mal ein obergäriger Bier zu brauen. Als Hopfen verwendete ich zum einen Citra und zum anderen Mandarina Bavaria.

Im Ergebnis erhielt ich ein süffiges, fruchtig-herbes Bier, das mich über den Sommer begleiten wird.

Sommer Pale Ale



Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediation, Business Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.