Es ist geschafft!

In sechs Lernheften beschäftigten wir Teilnehmer uns mit Grundwissen rund ums Bier wie Rohstoffen, nationalen und internationalen Bierstilen, Sensorik, recht- und steuerlichen Aspekten sowie der Kombination von Bier und Speisen.

Brautechnisch stand das Craftbierbrauen im Vordergrund, dies erläutert im 20 l Maßstab mit einfachsten Mitteln, so wie es auch zu Hause möglich ist und wie auch die Craftbierbewegung in den USA einmal begonnen hat.

Die meisten Teilnehmer dieses Kurses waren Hobbybrauer. Am Vorabend des Abschlusstages trafen wir uns im Schalander der Lahnsteiner Brauerei, um unsere selbst gebrauten Biere gemeinsam zu verkosten. Am „Tag danach“, dem 12.03.2022, absolvierten eine Teilnehmerin und siebzehn Teilnehmer erfolgreich eben diesen Abschlusstag in der Lahnsteiner Brauerei und brauten ein Märzenbier im 50 l Maßstab.

Im Anschluss leisteten wir erfolgreich unsere schriftliche Abschlussprüfung.


Wenn´s nicht ums Bier geht, dann befasse ich mich mit ArbeitsrechtWirtschaftsmediationBusiness Coaching und dem Durchführen von Schulungen und Webinaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.